7 Questions

7 Questions with Daniel Bödger, Founder & CEO of BankingCheck

1. Wer bist du?

Hi – mein Name ist Daniel Bödger und ich bin der Gründer und Geschäftsführer von BankingCheck.

 

2. Welche Dienstleistung verkauft ihr und wer sind Eure Wettbewerber?

BankingCheck ist eine unabhängige Bewertungsplattform für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister. Unsere Idee ist ganze einfach – früher wurden Banken und Konten von Familie und Freunden per Mundpropaganda weiterempfohlen und heute kann man dies ganz einfach per automatisiertem Internet Prozess darstellen. Kunden bewerten also Ihre Bank, Versicherung usw. ähnlich wie dies seit Jahren bei Hotels, Reisen oder Ärzten Gang und Gebe ist. BankingCheck wurde 2011 gegründet, bis heute nehmen mehr als 280 Banken und Anbieter der Finanzindustrie mit mehr als 580 Produkten teil.

Als Bewertungsplattform bieten wir unabhängige Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte mit Spezialisierung auf die Finanzindustrie. Jedes Produkt kann dabei individuell anhand dessen Produkteigenschaften bewertet werden. Die Kundenbewertungen können als Prozess in das CRM System der Bank integriert werden, damit ein Kunde bspw. direkt nach der Eröffnung eines Kontos oder nach der Auszahlung seines Kredites eine Bewertung abgeben kann. Natürlich kann der Anbieter selbst auch bewertet werden.

Mittlerweile wurden mehr als 10.000 Reviews abgegeben und es werden täglich mehr. Dazu sind wir die einzige auf die Finanzindustrie spezialisierte Plattform dieser Art.

 

3. Wie seid ihr auf eure Gründungsidee gekommen und wie hast du dein Startup finanziert?

Ich habe 2007 mit Tagesgeld-News.de meine erste Finanzwebsite gestartet – diese war und ist in ihrer Art immer noch einzigartig, denn Sie versucht mit Mehrwerten und News zu punkten. So berichten wir seither über Zinsänderungen und Angebote der Tagesgeldkonten am deutschen Markt und vermeiden damit simple Verkaufparolen. Zusätzlich stellen wir Informationen zu den Konten dar und bieten mit Apps (2010 die erste Finanz App mit Push Benachrichtigungen) und Newslettern tägliche Aktualisierungen zu dem Thema an.

Was noch fehlte waren Kundenbewertungen zu den einzelnen Konten in einem automatisierten Prozess, so dass Kunden von den Erfahrungen anderer Kunden profitieren können. Gerade im Bereich der Baufinanzierung oder bei Krediten, wo man sich mehrere Jahre an eine Bank bindet, finde ich so Meinungen

anderer als wichtige Entscheidungsquelle. Somit war der Startschuss für BankingCheck geboren.

 

4. Was waren die größten Herausforderungen bei der Gründung?

Die Gründung an sich war kein Problem, aber der Prozess ein automatisiertes Portal mit coolen und schnellen Funktionen anzubieten ist immer wieder eine Herausforderung.

 

5. Welche Bereiche innerhalb FinTech findest Du persönlich am interessantesten und warum?

Als Ingenieur liegen mit natürlich IT und automatisierte Prozesse sehr am Herzen. Gerade in Zeiten von Einsparungen lassen sich mit solchen Prozessen auch die Workflows und die Effizienz stark verbessern. Daneben bewegen mich mobile Anwendungen und Internet Bankenprozesse. Denn auch mit BankingCheck wollen wir die Finanzindustrie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen, bspw. mit SEO Content für deren Internetseiten oder automatisierten Bestandskundenprozessen.

 

6. Welche Chancen siehst Du für FinTech Startups in der DACH Raum, und wie können wir helfen, sie zu beschleunigen?

Sehr viele – die FinTech Industrie braucht Innovationen und neue Ideen. Denn Sie müssen sich mehr und mehr mit neuen Konkurrenten wie Google, Bing oder anderen Big Playern der digitalen Industrie messen, und da sind Größen wir Paypal noch gar nicht mit eingerechnet. Ich persönlich möchte Kunden und Banken wieder näher zusammen bringen.

 

7. Was möchtest Du Gründern in FinTech Bereich als Tipp mitgeben?

Wartet nicht zu lange mit eurer Idee – leg los und sucht euch Partner.